NETCAN
 
Der Baustein NETCAN bietet die Möglichkeit, 4 autonome CAN-Datenbusse über eine Ethernetschnittstelle zu betreiben.
Durch eine entsprechende individuelle Software auf einem PC, Embedded Computer oder anderer Ethernet-fähigen Hardware, kann der Nutzer den NETCAN über ein UDP-Protokoll als Gateway für bis zu 4 CAN-Netzwerke verwenden.
Weil die CAN-Telegramme transparent in UDP-Paketen eingebettet werden, kann mit beliebigen CAN-Teilnehmern vom Steuerrechner aus kommuniziert werden, unabhängig davon, welches Protokoll oder welchen Standard diese Geräte nutzen.
 
Ihr Vorteil:
Es können auch Anwendungen mit CAN-Teilnehmern aus unterschiedlichen "Protokollwelten", wie z.B. CANopen®, J1939, Devicenet oder proprietären Protokollen realisiert werden.
 
 
Preis: Auf Anfrage
Lieferzeit: ca. 6 Wochen

   Techisches Datenblatt NETCAN
 

Impressum